Lea®Contraceptivum : Video

lea® Contraceptivum : Anwendung / Video

Im folgenden möchten wir Ihnen in verkürzter Form vorstellen, wie Sie Lea® Contraceptivum anwenden.
Diese Anwendungsbeschreibung und das Video sind kein Ersatz für die Gebrauchsanweisung, welche jedem Lea® Contraceptivum beiliegt.
Lesen Sie also in jedem Fall auch die Gebrauchsanweisung!


Sie können sich ein 3 minütiges Video dazu [ansehen] oder [downloaden] (Datei ca. 2 MB; Download mit 56k-Modem etwa 7 Minuten) oder den folgenden Text lesen.

Vorbereitung:
Waschen Sie sich die Hände, bevor Sie Lea® Contraceptivum einführen.
Verwenden Sie Lea® Contraceptivum bei jedem Geschlechtsverkehr.
Setzen Sie es möglichst vorausschauend ein, damit von vornherein jede unerwünschte Beeinträchtigung Ihrer Spontanität vermieden wird.

1) Um die Sicherheit von 97,1 % auf 97,8 % zu erhöhen, können Sie Lea® Contraceptivum zusammen mit einem spermiziden Gel anwenden.
Vor dem Einführen geben Sie dazu ein haselnußgroße Menge Gel in und auf das Lea® Contraceptivum:
a) Geben Sie das Gel im unteren Drittel an den Rand der Vertiefung. Geben Sie auf keinen Fall Gel in den Ausgang zum Ventil. Dies würde den Luftstrom behindern, der für das Ansaugen von Lea® Contraceptivum am Muttermund erforderlich ist.
Bild: Gel 1
b) Zur besseren Gleitfähigkeit können Sie etwas Gel auf das Ventil geben.
Bild : Gel 2

2) Stellungen, in denen Lea® Contraceptivum am einfachsten eingeführt werden kann:
a) Für Rechtshänderinnen kann es einfacher sein, das linke Bein anzuheben (z. B. auf einen Hocker stellen) und sich anschließend leicht nach vorne zu beugen, um Lea® Contraceptivum einzusetzen, ähnlich wie beim Einführen eines Tampons.
Bild: Einfuehren
b) Einige Frauen ziehen es vor, Lea® Contraceptivum in halbliegender Position einzuführen.
Bild: Einfuehren

Einführen
Wie Sie Lea® Contraceptivum am besten dabei anfassen:
Bild: Hand Pressen Sie den Rand zusammen.
Führen Sie nun Lea® Contraceptivum mit dem breiteren, gegenüber der Schlaufe liegenden Teil zuerst ein:
Bild: Einfuehren Halten Sie Lea® Contraceptivum mit der rüsselförmigen Ventilöffnung nach unten - die Schlaufe zeigt nach vorne außen - und führen Sie die zusammengepreßte Kappe, wie in der Abbildung dargestellt, mit den Fingern in die Scheide ein. Vergewissern Sie sich, daß Sie Lea® Contraceptivum nicht seitlich oder umgekehrt einsetzen. Das seitliche oder umgekehrte Einführen erschwert den späteren korrekten Sitz und kann so den Empfängnisschutz mindern.
Führen Sie Lea® Contraceptivum so tief wie möglich mit dem Zeige- oder Mittelfinger in die Scheide ein. lea® Contraceptivum legt sich dann aufgrund seiner Form ohne weiteres Zutun korrekt über den äußeren Muttermund. Während des Einführens können Sie eine Luftabgang aus der Scheide verspüren. Damit Lea® Contraceptivum sich am Muttermundhals festsaugen kann, muß die Luft zwischen dem Gebärmutterhals und Lea® Contraceptivum entweichen. Dies kann dadurch erleichtert werden, daß man einfach einige Schritte geht.
Bild: Detail: Sitz

Dann fassen Sie die Schlaufe und ziehen daran, um den sicheren Sitz zu prüfen. Ist ein leichter Widerstand fühlbar, ist der Sitz perfekt.

Entfernen:
Warten Sie nach dem letzten Geschlechtsverkehr mindestens 8 Stunden mit dem Entfernen! Diese Zeitspanne ist entscheidend, denn das vorzeitige Entfernen von Lea® Contraceptivum vor Ablauf der 8 Stunden erlaubt möglicherweise den wenigen noch lebenden Samenzellen den Übertritt in die Gebärmutter. Dies kann zu einer Schwangerschaft führen.
Zum Entfernen von Lea® Contraceptivum:
Schlaufe leicht drehen und ziehen
Bild: Entfernen

Waschen Sie Lea® Contraceptivum mit lauwarmem Wasser und Seife, nachdem Sie es aus der Scheide heraus genommen haben. Wasser und Seife genügen.
Spülen Sie es sorgfältig ab und trocknen Sie es mit einem Tuch, ohne Druck anzuwenden. Bewahren Sie Lea® Contraceptivum nie ungereinigt oder feucht im beiliegenden Beutel auf.

Lea bestellen

Bestellen Sie Lea® Contraceptivum gleich hier im Shop

Entsprechend den Kriterien von validome.org am 19. Mai.2008 ist diese Seite valide: Valid HTML 4.01

MERKUR-Apotheke, Apotheker: Ronald Härtl, Breitscheidstr. 5, 90459 Nürnberg, Telefon: 0800-00 637 587 (= 0800-00MERKUR) oder 0911 - 442134