Lea®Contraceptivum : Fragen und Antworten

Lea®Contraceptivum : Fragen und Antworten (oder denglisch FAQs)

F A Q = Frequently Asked Questions, also häufig gestellte Fragen und die Antworten dazu. Lesen Sie in jedem Fall auch die Gebrauchsanweisung!


Wie sicher ist Lea®Contraceptivum?
Rate der ungewollten Schwangerschaften
2,2 % bei Verwendung von Spermizid-Gel
2,9 % wenn ohne Spermizid-Gel verhütet wurde.
Damit ist die Sicherheit von Lea mit der Sicherheit der Minipille vergleichbar.
(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein


Ist es ohne Nebenwirkungen?
Ja, Lea®Contraceptivum ist aus medizinisch ausgehärtetem Silikon.
(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein


Ist die Anwendung einfach?
Ja, schauen Sie unter Anwendung.
(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein


Welches Spermizid-Gel?
Wir empfehlen contracep®nonox mit dem Wirkstoff nonoxynol-9 (gleicher Wirkstoff wie bei patentex-gel; Stand November 2005).
Oder Testen Sie unsere DiaphragmaGel (z.B. auf Milchsäure-Basis).
Spermizides Gel und Lea Contraceptivum erhalten sie
im onlineShop.
(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein


Muß ich Spermizid-Gel nehmen?
Wir empfehlen es, da die Sicherheit mit Spermizid-Gel größer ist. Es bleibt der Frau jedoch überlassen.
Als Beispiel: Frauen, die vorher mit Diaphragma verhüteten, fühlen sich sicher im Umgang mit Lea®Contraceptivum, vertrauen der Methode und sind froh, kein Spermizid-Gel nehmen zu müssen.
Denn: die Sicherheit liegt im Produkt-Design also im Sog, den das Ventil beim Einsetzen bewirkt und an dem dicken Rand, der den Muttermund fest umschließt.
(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein


Kann ich mich selbst von der Sicherheit überzeugen?
Ja, Lea®Contraceptivum einführen. An der Schlaufe ziehen, als wenn man einen Tampon entfernt. Wenn Lea®Contraceptivum sich so herausziehen läßt, hat der Unterdruck nicht stattgefunden. Nochmal sorgfältig einsetzen; auch darauf achten, daß nicht zuviel Gel in die Vertiefung gegeben wurde: Richtig ist: eine Haselnußgröße im unteren Drittel an den Rand der Vertiefung geben. Auf keinen Fall in den Ausgang zum Ventil. Dies würde den Luftstrom behindern, der für das Ansaugen von Lea®Contraceptivum am Muttermund erforderlich ist.
(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein


Wie kann ich Lea®Contraceptivum entfernen?
Die Schlaufe fassen, drehen (damit wird der Unterdruck aufgelöst), dann herausziehen.
Oder: mit dem Fingernagel unter den Rand fassen. Dadurch tritt Luft ein, die Schlaufe fassen und herausziehen.
(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein


Warum können Spermien nicht durch das Ventil aufsteigen?
Dafür kann man folgende Gründe nennen:

  1. Das gewählte Material (Silikon) und die Länge des Ventils lassen den Spermien nur eine geringe Überlebenschance.
  2. Der Unterdruck wirkt einem Aufstieg der Spermien entgegen.
  3. Spermien können nur in einem bestimmten Milchsäure-Milieu überleben. Selbst wenn bei der Verwendung von Lea®Contraceptivum Sekret durch das Ventil abfließen kann, bleibt das Milieu in Ventil und Vertiefung spermienfeindlich.


(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein


Kann Lea®Contraceptivum verrutschen?
Nein. Einmal angesaugt, kann Lea®Contraceptivum während des Sexes zwar so um die eigene Achse gedreht werden, daß bei der Entnahme die Schlaufe hinten und nicht mehr vorne am Schambein liegt. Das ist sehr selten, erschwert aber nur etwas das Erreichen der Schlaufe mit dem Finger. In diesem Fall etwas pressen, das läßt die Gebärmutter absinken, somit ist Lea®Contraceptivum besser erreichbar.
(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein


Spüre ich Lea®Contraceptivum?
Nein.
Bei Senkung der Gebärmutter oder Retroflexion bitte den Arzt fragen.
(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein


Spürt mein Partner Lea®Contraceptivum?
manchmal zu Beginn der Anwendung oder nur bei bestimmten Stellungen. Aus der Erfahrung empfehlen wir, Ihrem Partner vor dem ersten Test gar nicht Lea®Contraceptivum zu zeigen. Männer können sich vielfach nicht vorstellen, daß für sie noch Platz ist.
Bild: Lea Contraceptivum und Penis in der Scheide
(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein


Wie lange kann ich mit Lea®Contraceptivum verhüten?
Wir empfehlen 12 Monate; vorwiegend aus hygienischen Gründen.
Das Material bleibt stabil. Es zeigt keine Risse, keine Material-Ermüdung.


(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein


Hat Lea®Contraceptivum eine Zulassung?
lea®Contraceptivum erfüllt die Anforderungen aller einschlägigen EG-Richtlinien bezüglich Sicherheit und Umweltschutz (CE-Kennzeichnung als Medizinprodukt).
In den USA besteht eine Zulassung durch die Food and Drug Administration (FDA) .


(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein


Wo kann ich Lea®Contraceptivum kaufen?
Lea®Contraceptivum erhalten sie
im onlineShop.


(zurück zur Fragenliste)Abb.:Lea klein

Auch lesenswert: kurze bebilderte Anwendungsbeschreibung zu Lea!

Lea bestellen

Bestellen Sie Lea® Contraceptivum gleich hier im Shop.

Entsprechend den Kriterien von validome.org am 19. Mai.2008 ist diese Seite valide: Valid HTML 4.01

MERKUR-Apotheke, Apotheker: Ronald Härtl, Breitscheidstr. 5, 90459 Nürnberg, Telefon: 0800-00 637 587 (= 0800-00MERKUR) oder 0911 - 442134